Verfügbarkeitsmitteilung

Reservieren Sie sich Ihr Produkt, um es nicht zu verpassen. Wir werden uns in wenigen Tagen bei Ihnen melden.

-

Wir haben Ihre Anfrage erhalten.
TRAINIERE DEINE FREIHEIT!

Die RFEF und Joma Sport sind sich einig, dass die Sportmarke offizieller technischer Sponsor des Hallenfussballs sein wird

Die RFEF und Joma Sport sind sich einig, dass die Sportmarke offizieller technischer Sponsor des Hallenfussballs sein wird

Von nun an wird Joma alle Nationalmannschaften und Futsal-Wettbewerbe des Verbandes einkleiden.


Der Königliche Spanische Fussballverband (RFEF) und Joma Sport haben eine Vereinbarung getroffen, die diese Firma zum neuen offiziellen technischen Sponsor für den gesamten Hallenfussball macht. Der Präsident des RFEF, Luis Rubiales, und der Generaldirektor von Joma, Alberto López, haben heute den Vertrag unterzeichnet, der den Beginn dieser Zusammenarbeit ermöglicht.


Auf diese Weise wird Joma die Hallenfussball-Nationalmannschaften der Männer und Frauen in allen ihren Kategorien "einkleiden" und offizieller Sponsor aller bestehenden RFEF-Wettbewerbe in dieser Disziplin sein, vom Königspokal bis zum Königinnenpokal, einschliesslich des Supercups der Frauen.
Während der heutigen Veranstaltung wurde der offizielle Ball für die Nationalmannschaften vorgestellt, der ein modernes Design in Anlehnung an die Farben der spanischen Nationalmannschaft hat, während die Ausrüstung im April nächsten Jahres präsentiert wird. Der spezifische Ball für den spanischen Pokal wird am 25. Februar bei der Präsentation dieses Wettbewerbs, der vom 5. bis 8. März in Malaga stattfindet, bekannt gegeben.


Der Präsident des RFEF, Luis Rubiales, wollte seinerseits die Bedeutung dieses Abkommens hervorheben, das es zweifellos erlaubt, die Förderung des Futsal weiter voranzutreiben, eine Priorität für die Institution, die den spanischen Fussball leitet und für ihn insgesamt verantwortlich ist.


Er erinnerte auch an die Geschichte eines Unternehmens wie Joma, das sein 50-jähriges Jubiläum feiert und immer noch eine Referenz im Bereich der Sportausrüstung ist, und beglückwünschte, angefangen bei seinem Präsidenten, alle Mitglieder dieser Referenz-Firma auf dem Sportmarkt für die nachgewiesenen Leistungen in all diesen Jahren.


Für Joma war das Bild eines Athleten immer sein bester Vertreter, so dass bei den nächsten Olympischen Spielen in Tokio 8 Komitees, darunter das spanische Olympische Komitee, eingekleidet werden. Bei dem wichtigsten Weltsportereignis wird die Marke auch durch 18 Verbände aus verschiedenen Disziplinen vertreten sein; der Königliche Spanische Leichtathletikverband, der Königliche Spanische Handballverband oder der Spanische Rugbyverband, neben vielen anderen auf internationaler Ebene. Im Fussball, wo Joma zusammen mit Nike die meisten Sponsoren in der spanischen Liga hat, in Italien mit Sampdoria FC, Torino FC und Atalanta FC, die die wichtigsten konkurrierenden Marken in diesem Land übertreffen. In Belgien mit RSC Anderlecht oder Hoffenheim in der Bundesliga, die zusammen mit den rumänischen, ukrainischen und honduranischen Mannschaften insgesamt mehr als 300 Profimannschaften in der Fußballwelt ausmachen. Darüber hinaus hat Joma im Futsal die Meister der italienischen, brasilianischen und spanischen Liga.
All dies macht sie zur führenden Marke auf dem spanischen Markt und zur dritten Marke weltweit, dank der Anstrengungen und der Unterstützung von Tausenden von Profi- und Amateursportlern, die der Marke jeden Tag mehr vertrauen.


Mit dieser Vereinbarung setzt der Verband seine Strategie der Produktdiversifizierung fort, indem er den Wert aller von den verschiedenen Fussballmodalitäten gebotenen Vorteile erhöht und die Möglichkeiten der kommerziellen Zusammenarbeit im Zusammenhang mit Nationalmannschaften und Wettbewerben erweitert.