Aviso de Disponibilidad

Reserva tu producto para no quedarte sin él. En los próximos días nos pondremos en contacto contigo.

-

Solicitud recibida correctamente.
DEVOLUCIONES GRATUITAS
ENVÍO GRATIS A PARTIR DE 30€ | EN ESPAÑA PENINSULAR |
REGÍSTRATE Y OBTÉN UN 20% DE DESCUENTO

Carreño rückt ins Viertelfinale der US Open vor

Carreño rückt ins Viertelfinale der US Open vor.

Der "Joma Spieler" steht zum zweiten Mal im Viertelfinale der US Open, diesmal aufgrund der Disqualifikation von Djokovic. Sein nächster Gegner wird Denis Schapowalow sein.

Nachdem Carreño Busta den Aufschlag des Serben zur 6:5-Führung im ersten Satz gebrochen hatte, traf Djokovic einen Ball zu einem Linienrichter. Nach einer langen Diskussion zwischen Djokovic und den Offiziellen des Turniers war das Spiel zu Ende.

Carreño wurde zu dem Vorfall befragt und sagte: "Natürlich glaube ich, dass dies nicht absichtlich geschehen ist. Ich glaube nicht, dass einer der Spieler so etwas absichtlich tut. 

Die USTA gab eine Erklärung heraus, in der es hieß: "Nach den Grand-Slam-Regeln disqualifizierte der Schiedsrichter des U.S. Open-Turniers Novak Djokovic nach seiner Handlung, absichtlich einen Ball auf gefährliche oder rücksichtslose Weise innerhalb des Platzes zu schlagen oder einen Ball ohne Rücksicht auf Konsequenzen zu schlagen, vom U.S. Open 2020. Da er disqualifiziert wurde, verliert Djokovic alle Punkte, die er bei den US Open erzielt hat, und wird zusätzlich zu allen im Zusammenhang mit dem Vorfall verhängten Geldstrafen mit dem beim Turnier gewonnenen Geldpreis bestraft.

Carreño steht zum zweiten Mal im Viertelfinale. Im Jahr 2017 erreichte er das Halbfinale, bevor er gegen Kevin Anderson verlor. Er trifft nun in seinem dritten Grand-Slam-Viertelfinale auf Denis Shapovalov.